China – beste Reisezeit (reblogged) 2. Teil: Sommer in China

2. Teil – Sommer in China

Der Sommer wird nicht unbedingt als die beste Reisezeit für China angesehen. Wegen der großen Hitze, die in vielen Gebieten in den Sommermonaten herrscht, und auch wegen der zahlreichen Regenschauer in den Mega-Metropolen werden die Monate Juli und August für eine Reise durch China gerne gemieden. Doch da gibt es auch Menschen, die auf die Sommermonate als Reisezeit angewiesen sind, ja, die gar nicht anders können. Zum Beispiel die Lehrer!

Für die haben wir eine gute Nachricht! Der Sommer ist für einige Landschaften und Ecken in China die optimale Reisezeit! Denn, wie wir schon im 1. Teil der Serie „Frühling“ gesehen haben, ist China ein riesiges Land mit vielen, sehr unterschiedlichen Landschaften und Klimazonen.

Sommer in China: Tibet

Everest Tibet

Wo es der Sommer in China am schönsten ist, lest Ihr in dem Original-Artikel auf blog.feelchina.de: 2. Teil Sommer

Den 1. Teil findet Ihr hier: Frühling

Von einem Besuch in China Ende August 2015 berichte ich hier: China 2015: Sommer in China? Während der knapp zwei Wochen hat es zwar einen Tag lang in Peking fürchterlich geschüttet. Und es gab auch den einen oder anderen Schauer. Aber im Großen Ganzen wurde meine Reise nicht vom Wetter gestört. Es war sogar merklich kühler als erwartet.

Meine Sommerferien 1993, als ich in Peking studierte, verbrachte ich übrigens in Südchina. Ja, dort war es heiß und feucht. Es hat oft geregnet. aber niemals war der Regen so ausdauernd und heftig, dass ich einen ganzen Tag im Zimmer verbringen musste. Die Regenschauer waren warm und kurz. Wirklich schwierig war die hohe Luftfeuchtigkeit, die dafür sorgte, dass meine Kleidung nicht mehr trocknete und nach einem Aufenthalt in meinem Rucksack müffelte. aber auch das ließ sich aushalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.