WPC: Vivid = Niki de Saint Phalle

This weeks theme of the weekly photo challenge is „VIVID“. As I just came from a trip to my hometown Hannover, there is just one answer to this challenge: Niki de Saint Phalle, a famous artist, who was a great friend of Hannover. You can find her vivid art all over the city. This time I visited one of her most beautiful artworks: The Grottoe at Herrenhausen Castle.

Niki de Saint Phalle ist mit ihren wundervoll bunten Figuren nicht mehr aus Hannover wegzudenken. 1974 wurden die ersten Figuren von ihr am Leibnizufer in Hannover aufgestellt: die umstrittenen und heute doch heißgeliebten Nanas.

Herrenhausen - die Niki de Saint Phalle-Grotte

Herrenhausen – die Niki de Saint Phalle-Grotte

Das Thema der Grotte, die erst nach dem Tode der Künstlerin 2002 fertig gestellt wurde, ist „Tag und acht“. wenn man die Grotte betritt, strahlen einem tausende von spiegeln entgegen, durchsetzt von bunten Figuren in lebhafter Bewegung. Was kann besser für das Wort „vivid“ stehen, das auf Deutsch so viele Bedeutungen hat: impulsiv, klar, lebendig, lebhaft, impulsiv, eindringlich. Ich war ehrlich gesagt dieses Jahr zum ersten Mal in der Grotte und ich bin begeistert! Es ist eine märchenhafte Welt, in die man eintritt, alles glitzert und glänzt. Und dazwischen scheinen die bunten Figuren zu schwimmen oder zu fliegen. Auf mich wirkte alles so freundlich und voller positiver Energie.

Grotte der Niki de St Phalle

Grotte der Niki de St Phalle

Herrenhausen - die Niki de Saint Phalle-Grotte

Herrenhausen – die Niki de Saint Phalle-Grotte

Herrenhausen - die Niki de Saint Phalle-Grotte

Herrenhausen – die Niki de Saint Phalle-Grotte

Herrenhausen - die Niki de Saint Phalle-Grotte

Herrenhausen – die Niki de Saint Phalle-Grotte

Zu Niki de Saint Phalle und Hannover:

www.hannover.de

Meine Empfehlung: Einer der schönsten Orte in Hannover, zusammen mit den barocken Herrenhäuser Gärten ein unbedingtes Muss! Hier geht es zu meinem Artikel zu den Herrenhäuser Gärten

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.