Technische Wunder – China Nachrichten 31.12.16

2016 hat einige technische Wunder in China zur Vollendung gebracht. Gerade in der letzten Woche kamen mehrere Meldungen zusammen: Das Netz der Hochgeschwindigkeitszugstrecken wird immer mehr ausgeweitet und macht das Reisen in China bequem und schnell. Wo hier in Deutschland lange diskutiert wird, wird in China gemacht. Andererseits frage ich mich bei den nachfolgenden Meldungen, ob man die Konsequenzen für die Umwelt und die Menschen bedacht hat.

Zu guter Letzt darf ein Hinweis auf das in diesem Jahr recht früh stattfindendem Frühlingsfest nicht fehlen. Wieder setzen sich in China Milliarden (!) Menschen in Bewegung, um den Beginn des Jahres des Hahns mit ihrer Familie zu feiern.

Meine China Nachrichten vom 31.12.16

30.12.16 german.people.com.cn
In 11 Stunden von Shanghai nach Kunming
Die neue Hochgeschwindigkeitsstrecke von Shanghai nach Kunming wurde eröffnet. Statt 34 Stunden braucht der Zug nur noch 11 Stunden für rund 2.300 Kilometer. Das macht das Reisen in China noch schneller und bequemer. mehr

Per Video durch die Tunnel von Shanghai nach Kunming: mehr

30.12.16 german.people.com.cn
Wasser von Südchina nach Nordchina
Ein anderes Großprojekt in China feiert erste Erfolge: Kanäle und Wasserleitungen bringen Wasser vom Danjiangkou-Stausee in der zentralchinesischen Provinz Hubei in die Provinzen Henan und Hebei sowie nach Peking. Das wird in Peking dringend gebraucht. Doch über mögliche Folgen für die Umwelt wird erstmal nichts geschrieben: mehr

29.12.16 german.people.com.cn
Fahrerlose U-Bahn in Hongkong
Es ist so weit! Die erste fahrerlose U-Bahn rollt durch Hongkong. Start, Stand, Anfahrt und Halt, Öffnung und Schließung der Türen sowie Notfallbetrieb sind völlig automatisch und benötigen keine zusätzlichen Zugangestellten. mehr

29.12.16 China Radio International
Das Frühlingsfest steht vor der Tür!
Das chinesische Frühlingsfest beginnt am 28. Januar 2017. In den Wochen rund um das wichtigste traditionelle Familienfest herrscht verkehrsbedingt Hochbetrieb, der hier Chunyun heißt. Laut Prognose der Regierung werden fast drei Milliarden Reisen erwartet. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum entspricht das einem Anstieg um 63 Millionen, also 2,2 Prozent. Auch das wechselhafte Wetter stellt für den Verkehr in dieser Hochsaison eine enorme Herausforderung dar.

Ich wünsche Euch allen ein gutes Jahr 2017, Gesundheit und Erfolg bei allem, was Ihr vorhabt!

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.