Vergangenheit und Zukunft – China Nachrichten 11.03.17

Vergangenheit und Zukunft: China hat viel zu bieten. Eine junge Gesellschaft hungert nach Abwechslung und neuen Entdeckungen. Von der Vergangenheit mit großartigen Entdeckungen führen meine China Nachrichten in Gegenwart und Zukunft. Vegetarische Essen war in China eigentlich schon immer bekannt, vor allem buddhistische Klöster waren mit hervorragenden vegetarischen Restaurants ausgestattet. Heute wird es immer mehr zu Trend, Gemüse statt Tieren zu essen. Auch der Tierschutz ist den jungen Chinesen wichtig. Wie kann man nun Tierschutz, Tierliebe und Erlebnis miteinander verbinden? Eine neue Idee soll Touristen an die wilden Panda-Bären heranführen. Ob das alles so gut ist, mag jeder selbst entscheiden.

06.03.17 Archaeology News Network
Feinste Bronze-Artefakte ausgegraben
Immer wieder machen Ausgrabungen rund um Chengdu Schlagzeilen. Schon seit einiger Zeit erregen die Funde eines rund 2.300 Jahre alten Gräberfeldes Aufsehen. Särge, die wie Boote aussehen, rund 180 an der Zahl. Insgesamt wurden bislang 540 Bronze-Artefakte gefunden. Zum Teil mit außergewöhnlich feinen Verzierungen versehen. mehr

09.03.17 Shanghaiist
Legoland in China
Legoland plant einen Legoland Theme Park in  Shanghai. Der Park soll im Jahr 2022 fertig sein. Die Shanghaier sind begeistert von den bunten Klötzchen. Es gibt bereits ein Legoland Discovery Center im Hotel Parkside Plaza. Auch diverse Shops, wo man die Legos kaufen kann, gibt es schon. mehr

09.03.17 german.people.com.cn
Chinesen auf dem Veggie-Trip
Ein neuer Trend in China breitet sich aus: Vegetarische Mahlzeiten werden in der Volksrepublik immer beliebter. Immer mehr vor allem junge Chinesen haben sich für einen Lebensstil ohne Fleischprodukte entschieden. Für die jungen Leute steht der Tierschutz im Vordergrund. mehr

10.03.17 german.people.com.cn
Touristen und Wilde Pandas
Große Pandas sind extrem selten in freier Wildbahn zu beobachten. Trotzdem plant man in Sichuan jetzt Möglichkeiten, die diese Beobachtungen möglich machen könnten. Dabei soll besonders der Schutz der Tiere im Vordergrund stehen. mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.