Ich habe viele Länder in Europa gesehen. Die meisten allerdings noch ohne Digitalkamera. Schwerpunktmäßig werde ich also aus den letzten Jahren berichten, also von Hamburg, Hannover, Irland, Schweden und was ich sonst noch in Deutschland und Europa gesehen habe. Was nicht in eine der Unterkategorie (siehe dort) passt, findet Ihr direkt hier.

Eisbär voraus!

Der Eisbär auf dem Packeis: Ein ganz besonderes Kreuzfahrterlebnis Kürzlich stieß ich auf eine alte glückliche Erinnerung: 1990 habe ich als Reiseleiterin eine Kreuzfahrt nach Spitzbergen und zum Nordkap begleitet. Es war ungefähr 1 Uhr nachts, als plötzlich die Stimme des Kapitäns alle aufweckte: „Eisbär voraus!“. Alle stürmten an Deck und starrten auf das Packeis. Durch die Mitternachtssonne war es […]

Weiterlesen

Chinatown London

Chinatown London

Wie Ihr vielleicht schon gelesen habt (London Tag 1), führte mich mein erster Weg zur Chinatown London. Ich war schon um halb 10 im Hotel – zu früh. Mein Zimmer war noch nicht bezugsfertig. Über London schien die Sonne, strahlte mich an. Da verging mir spontan die Lust, gleich ins Britische Museum zu gehen. Als mir der Hotelwirt dann noch […]

Weiterlesen

London Tag 3 – Reisetagebuch

26.02.17  London Zoo, Abreise Den 3. und letzten Tag in London lasse ich ruhig angehen. Erst mal ausschlafen, dann ein leckeres entspanntes Frühstück mit Spiegelei und Baked Beans. Dann geht es los zum London Zoo. London Zoo Es war ein Traum meiner Jugend, einmal den Londoner Zoo zu besuchen. Die vielen Tier- und Zoogeschichten von Gerald Durrell, dem bekannten Zoologen […]

Weiterlesen

London Tag 2 – Reisetagebuch

Stonehenge

25.02.2017 Stonehenge – Themsefahrt Mein Plan steht schon fest: Heute soll es nach Stonehenge gehen! Alles ist vorbereitet. Ich habe einen organisierten Ausflug gebucht. Um den zu erreichen soll ich spätestens um 8:30 Uhr am Victoria-Busbahnhof sein. Ohoh, wieder früh aufstehen! Aber ich hab ja gut geschlafen und bin schon früh wach und ausgeruht. Frühstück und los! Aber irgendwie verbummele […]

Weiterlesen

London Tag 1 – Reisetagebuch

London Chinatown

24.02.2017 – Chinatown – Britisches Museum – Soho Heute soll es also zu meinem lange geplanten Ausflug nach London los gehen. Eigentlich standen die Vorbereitungen unter keinem guten Stern. Kooperationsanfragen wurden entweder gar nicht oder sehr, sehr unfreundlich beantwortet. Alles erschien extrem teuer zu sein. Und als ich mich endlich durchgerungen hatte, trotz drohender Erkältung doch zu reisen, wurde mir […]

Weiterlesen

WPC Ambience / Ambiente Musee Nissim de Camondo

Musee Nissim de Camondo

Ambiente ist ja in Deutsch ein etwas abgehobenes Wort für eine exklusive Wohnumgebung. Vielleicht ist das im Englischen nicht ganz so. Doch als die Weekly Photo Challenge diesmal nach einem Foto, das „Ambience“ verdeutlicht, dachte ich sofort an die Villa Nissim de Camondo, die ich 2016 in Paris zufällig fand und besichtigte. Weekly Photo Challenge Jan. 13Th: Ambience Ambience What […]

Weiterlesen

Avenue des Champs-Élysées

Avenue des Champs-Élysées. die Allee der Insel der Seeligen, betrete ich an einem Tag im Februar 2016, einem Tag voller Sonne, voller freudiger Erwartungen. Ich war gerade angekommen, hatte mein Hotel in der Nähe des Arc de Triomphe verlassen und wollte natürlich (naja, für mich „natürlich“) gleich zum Louvre. Und eigentlich wollte ich mit der U-Bahn fahren, war müde vom […]

Weiterlesen

Der Louvre – Palast der französischen Könige

Der Louvre war einst die Residenz der französischen Könige, ihr Stadtschloss mitten in Paris. Aus dem massiven Wehrbau aus dem 12. Jahrhundert entstand mit zahlreichen Umbauten und Renovierungen im Laufe der Jahrhunderte ein prächtiges Schloss. Doch 1682 zog König Ludwig XIV nach Versailles um. Dort gefiel es ihm einfach besser. Danach übernahm die Stadt das Schloss, das eigentlich noch nicht […]

Weiterlesen

Metro Paris: Sortie heißt Ausgang

Die Pariser tun sich schwer mit Fremdsprachen. Deshalb muss man ein Wort kennen, wenn man sich mit der Metro Paris bewegt: Sortie = Ausgang Wenn man dieses Wort nicht kennt, kann man sich schwer tun damit, den Ausgang aus einer der riesigen U-Bahn (Metro)-Stationen zu finden. Da gibt es kein Pictogramm, kein englisches „Exit“, nein, da steht einfach nur „Sortie“. […]

Weiterlesen

Meine Top 3 Sehenswürdigkeiten in Rom

Fragment einer Statue

Es gibt so viele Sehenswürdigkeiten in Rom, dass es mir schwer fällt, eine Auswahl zu treffen. In den knapp 2 Tagen, die ich 2015 in Rom verbrachte, habe ich mir natürlich das angeguckt, was mich besonders interessierte. Und damit landete ich bei Sehenswürdigkeiten, die eher abseits der üblichen Touristenpfade liegen. Deshalb folgt hier eine ganz persönliche, sehr subjektive Liste von […]

Weiterlesen
1 2 3 5