Große Asienreise 1991/1992: 18 Monate mit dem Rucksack unterwegs

Ein Asien Reisebericht

1991 brach ich zu meiner großen Reise durch Asien auf: Moskau – Transsibirische Eisenbahn – China – Japan – Südkorea – Taiwan – Hongkong – China – Hongkong – Thailand – Indien – Nepal – Indien – Pakistan – Karakorum Highway – China – Mongolei – Transsibirische Eisenbahn – Moskau
Nach und nach und analog zu den damaligen Reisedaten stelle ich mein Reisetagebuch online. Mit Anmerkungen, Informationen zum heutigen Stand und kleinen Anekdoten.

05.09. – 12.09.1992 Mongolei – fremd, so fremd

September 1992: Meine Große Reise neigt sich dem Ende zu: Ich bin eindeutig auf dem Rückweg. Doch noch warten einige spannende Abenteuer auf mich. Anfang der 1990er Jahre präsentiert sich die Mongolei voller Armut und Leere. Erst 1990 hatte man eine demokratische Regierung gewählt. Die Wirren in Russland (die UdSSR hatte sich aufgelöst und war in viele einzelne Staaten zerfallen) […]

Weiterlesen

1991/92 Epilog – Kulturschock

Große Asienreise 1991/92 September 1992: Meine große Reise ist zu ende. Ich bin wieder Zuhause. Einige Zeit später habe ich damals noch einen Epilog geschrieben, der kurz die Ereignisse nach meiner Reise zusammenfasst. Meine Asienreise hat aus heutiger Sicht (2015) die Grundlage für meinen späteren Lebensweg gebildet. Über einige Umwege bin ich schließlich in Hamburg gelandet, arbeite seit mehr als […]

Weiterlesen

Von der Angst unterwegs – Der unheimliche Typ im Schlafsaal

In Kunming bekam ich zum ersten Mal unterwegs eine Ahnung davon, dass man nicht immer die allerbilligste Absteige nehmen sollte. Aber ich hatte mich an Schlafsäle gewöhnt und auch einige gute Erfahrungen gemacht (Shanghai). Doch natürlich ist das Schlafen zusammen mit mehreren unbekannten Menschen in einem Raum auch immer mit Unsicherheiten verbunden? Wie sicher sind meine Sachen? Wann kommen die […]

Weiterlesen

November 1991 – Damals: Der Fahrkartenschwarzmarkt

Manches ist definitiv besser geworden beim Reisen in China. In den 1990er Jahren gab es immer noch etliche Erschwernisse, die das Leben als Backpacker in China teilweise extrem erschwert hat. So gab es damals noch die sog. FEC Foreign Exchange Certificate, eine besondere Währung, die man beim Umtausch vom Devisen erhielt. Dabei gab es erheblich unterschiedliche Raten. Wenn man offiziell […]

Weiterlesen
1 6 7 8