Ich liebe die chinesischen Schriftzeichen! Wenn mir eines besonders gefällt oder wenn ich eine interessante Redewendung finde, dann poste ich das hier. Viel Spaß mit Chinesisch!

Das Kang Bett: Wie schläft man in Nordchina?

Das Kang Bett In Nordchina kann es empfindlich kalt werden. Deshalb hat man dort schon früh das beheizbare Bett erfunden. Wie praktisch das ist, kann man an diesem Beispiel erkennen. Das Bett ist leicht erhöht auf einem gemauerten Podest eingerichtet. Daneben der Ofen, der tagsüber fast ständig beheizt wird, um dort immer heißes Wasser für Tee zu haben. Die Oberfläche des […]

Weiterlesen

Das Schwänzchen-Lexikon

Reiseführer in meinem Bücherregal

Chinesisch ist nicht einfach zu erlernen, sagt man oft zu mir. Und dann antworte ich regelmäßig: „Wenn man etwas mit Freude und Begeisterung macht, dann ist es einfach.“ Eigentlich ist Chinesisch, also Mandarin, eine einfache Sprache: Keine Konjugationen, keine Deklinationen, wenig Grammatik, aber viele Redewendungen. Nach einer Anfangsphase besteht das Chinesisch lernen meistens nur noch aus dem Lernen der Vokabeln […]

Weiterlesen

LieblingsChinesisch Lächeln

Ein großes Lächeln - Kind in Shanxi

Lächeln als chinesisches Schriftzeichen Ist das Schriftzeichen für „Lächeln“ nicht großartig? Ich stelle mir da gerne ein Gesicht vor, das vor lauter Lächeln oder Lachen die Augen zusammenkneift, so dass sich die Lachfalten zeigen. Doch das Schriftzeichen hat mit dem Sinn wenig zu tun: Chinesisch Lächeln setzt sich aus dem Bambus-Radikal und dem folgenden Schriftzeichen zusammen: Nein, das ist eigentlich […]

Weiterlesen

LieblingsChinesisch Schwein

Das chinesische Schriftzeichen Schwein Neulich habe ich über Elefanten in China geschrieben. Natürlich habe ich nicht vergessen, dabei Euch das chinesische Schriftzeichen dafür zu zeigen. Das hat mal wieder dazu geführt, dass ich mich in den Weiten meines Chinesisch-Deutschen Wörterbuches und des Internets verloren habe. Dabei fällt gleich ins Auge, dass dies dem des Schriftzeichen Schwein ähnelt: Das kommt auch […]

Weiterlesen

WPC: Harmony / Harmonie Pause unterwegs

Aktualisiert und ergänzt 29.11.16 Immer wieder finde ich interessante Informationen, mit denen ich alte Artikel ergänzen kann. So nun kürzlich stieß ich auf ein chinesisches Wort, das diesen kurzen Artikel zur Harmonie-Pause in China ergänzt und damit auch zu einem Beitrag meiner Rubrik „LieblingsChinesisch“ macht. Viel Spaß! This week’s (March 2016) photo challenge asks for a pic that expresses Harmony. […]

Weiterlesen

LieblingsChinesisch: ungefähr so – oder so

Ich bin mal wieder auf einen, nein mehrere Lieblingsausdrücke gestoßen: „ungefähr“ kann man auf Chinesisch auf vielerlei Art ausdrücken. 1. Ungefähr Dieser Begriff, der eigentlich einfach links und rechts bedeutet, kann je nach Zusammenhang viele Übersetzungen erhalten: Schlingern: Etwas schaukelt von links nach rechts Etwas im Griff haben: Man hat es fest in der linken und rechten Hand, damit kontrolliert […]

Weiterlesen

Mafan = Probleme, Unbequemlichkeit, Nervkram

Ein offener Gullideckel - wirklich Ma Fan - bringt Probleme

Es gibt chinesische Worte, die sich in meinen täglichen Sprachgebrauch eingeschlichen haben. Dazu gehört der wunderbare Ausdruck 麻烦 máfan = Scherereien, Probleme, Schwierigkeiten Sogar die Übersetzung „Fisimatenten“ habe ich bei leo.org gefunden! 😉             Es gibt kaum einen besseren Ausdruck, um etwas zu beschreiben, was irgendwie Scherereien macht. Mafan = Probleme Das Schriftzeichen 麻 má Das Schriftzeichen 麻 má setzt […]

Weiterlesen

Ich verstehe nicht

Ich verstehe nicht Das war so ziemlich der erste chinesische Satz, den ich schon 1987 auf meiner Reise durch China lernte. „Ich verstehe nicht.“ Relativ einfach auszusprechen, auch die Töne machen keine allzu großen Probleme. Man wird verstanden! Doch genau darin liegt das Problem. Denn niemand erwartet in China von Dir, dass Du Chinesisch sprechen kannst. Mit diesem kurzen Satz […]

Weiterlesen

Eine Hand – Chinesisch bis zehn zählen

LieblingsChinesisch Wichtig, nützlich, einfach: auf Chinesisch bis zehn zählen. Da rät man Dir, dass Du einige primitive Worte des besuchten Landes lernen solltest: Danke, Bitte, Guten Tag usw. Auch die Zahlen von eins bis zehn solltest Du beherrschen. Sagt man. Und dann? Chinesisch scheint so fremd. Wie spreche ich die Zahlen richtig aus? Was ist, wenn ich das mit den […]

Weiterlesen

LieblingsChinesisch – Elektrizität – Dian

Ein vielfältig einsetzbares Schriftzeichen ist das Zeichen für „Strom, Elektrizität“. Ich liebe es! Entstanden ist es aus dem alten Schriftzeichen für „Blitz“. Früher (oder auch noch in den in Taiwan oder Hongkong gebräuchlichen Langzeichen) trug der Blitz das Regenradikal, das auch im modernen Chinesisch viele Schriftzeichen aus dem Bereich „Wetter“ kennzeichnet. Das untere Schriftzeichen ist das Langzeichen mit dem Regenradikal […]

Weiterlesen
1 2 3 6