Herzlich Willkommen auf meinem Reiseblog!
Spannende Geschichten rund um meine Reisen erwarten euch hier! Ganz in der traditionellen Reihenfolge ihres Erscheinens.
Reiseblog von Ulrike

Glücklich in Buchara

Buchara - Reiher an der Fassade

Seidenstraße 2007 – Reisebericht Buchara, die Edle, die Glückliche: Für den Namen gibt es viele Erklärungen und so einige Zusätze. Außerdem existieren wie überall in Zentralasien unterschiedlichste Schreibweisen des Ortsnamen. Alle spiegeln sie die vielfältigen Beziehungen und die Geschichte entlang der Seidenstraße wider. Ich halte mich in meinem Artikel an die Schreibweise des DuMont Reiseführers „Zentralasien“, der mir auch zur […]

Weiterlesen

Xi’an: Der Wohnhof der Familie Gao

Der Wohnhof der Familie Gao – die Residenz einer bedeutenden Familie (Aktualisiert und ergänzt März 2017) Xi’an: wer denkt da nicht sofort an die Terrakotta-Armee? Auf einer Standard-Rundreise stehen außerdem auch die Stadtmauer auf dem Programm, die Große Wildganspagode und eventuell noch das Provinzmuseum. Und natürlich die Große Moschee mitten in der muslimisch geprägten Altstadt. Das wird in zwei Tagen […]

Weiterlesen

Einfach grün – Komodowaran mit Haube

Grün: Der Komodowaran mit der grünen Haube Die Weekly Photo Challenge hat diesmal den wunderbaren Titel „It is easy to be green!“ Dazu fiel mir gleich dieser junge Komodowaran aus dem Frankfurter Zoo ein, der so  voller Leichtigkeit seinen grünen Kopfschmuck trägt. Dabei sind diese gefährlichen Echsen eigentlich braun. Ich kann mir kaum vorstellen, dass dieses hier so niedlich und unschuldig […]

Weiterlesen

Tashkent – auf der Suche nach dem Zauber der Seidenstraße

Im Zug von Tashkent nach Buchara

Seidenstraße 2007 – Tashkent Ah, Tashkent, die Stadt der Steine! Das bedeutet der Name der Stadt: Stadt der Steine. Genauso präsentiert sich die Hauptstadt Usbekistans an diesem Tag zunächst. Russische Plattenbauten, wohin man guckt, breite Straßen. Dieses alte Handelszentrum an der Seidenstraße hat nur noch wenig von orientalischem Flair und den starken Farben Zentralasiens zu bieten. Die Russen, die schon […]

Weiterlesen

Eisbär voraus!

Der Eisbär auf dem Packeis: Ein ganz besonderes Kreuzfahrterlebnis Kürzlich stieß ich auf eine alte glückliche Erinnerung: 1990 habe ich als Reiseleiterin eine Kreuzfahrt nach Spitzbergen und zum Nordkap begleitet. Es war ungefähr 1 Uhr nachts, als plötzlich die Stimme des Kapitäns alle aufweckte: „Eisbär voraus!“. Alle stürmten an Deck und starrten auf das Packeis. Durch die Mitternachtssonne war es […]

Weiterlesen

Märkte und Handeln

Updated März 2017 Märkte zu besuchen, ist immer eines der größten Vergnügen unterwegs für mich. Schauen, was die Leute anbieten, mal eine Frucht probieren, ein Souvenir aussuchen, ein Lächeln mit dem Verkäufer wechseln … Ich kann das stundenlang genießen. Mit allen Sinnen: Die tollen Farben! Die verschiedenen Düfte! Die exotischen Früchte und Gemüse! Ich handle, feilsche, lache, gehe einen Schritt […]

Weiterlesen

Frühling im Sommerpalast

Marmorboot

Nach einem langen, kalten Winter ist der Frühling in Peking ein ganz besonderes Erlebnis! Am schönsten ist der Frühling im Sommerpalast, wenn dort alles blüht. Zuerst: Der Winter Grau, Braun, Wüstengelb sind die Farben des Winters in Peking. Immer wieder verdüstern gelbe Smogwolken und sandige Stürme aus der Wüste Gobi den Himmel und die Sicht. Ein ausgeprägtes kontinentales Klima bietet […]

Weiterlesen

Chinatown London

Chinatown London

Wie Ihr vielleicht schon gelesen habt (London Tag 1), führte mich mein erster Weg zur Chinatown London. Ich war schon um halb 10 im Hotel – zu früh. Mein Zimmer war noch nicht bezugsfertig. Über London schien die Sonne, strahlte mich an. Da verging mir spontan die Lust, gleich ins Britische Museum zu gehen. Als mir der Hotelwirt dann noch […]

Weiterlesen

Bunte Stoffe, altes Handwerk in Usbekistan

Seide in Margilan

Seidenstraße 2007: In Usbekistan von Fergana nach Tashkent Oh, wir haben uns gut erholt in diesem schönen Hotel in Fergana! Ein leckeres Frühstück mit allem, was das Touristenherz begehrt, Eier, Toast, Wurst, Käse, frische Tomaten…, starten wir in einen weiteren anstrengenden Tag. Denn heute soll es von Fergana nach Tashkent gehen, mehr als 300 Kilometer, mit interessanten Stopps unterwegs. Es […]

Weiterlesen

Fruchtbares grünes Fergana

Andijan Hochzeitsgesellschaft

Seidenstraße 2007 – Das Fergana-Tal Grün, grün, grün! Das ist der erste Eindruck, den wir von Fergana und dem fruchtbaren Ferganatal bekommen auf dem Weg zu einem wirklich schönen Hotel. Wikipedia: Das Ferghanatal (usbekisch Fargʻona vodiysi; kirgisisch Фергана өрөөнү/Fergana öröönü; tadschikisch водии Фарғона/wodii Farghona; persisch دره‌ فرغانه/Dara-e Farġāna; russisch Ферганская долина/Ferganskaja dolina) ist eine dichtbesiedelte Senke zwischen dem Tianshan und […]

Weiterlesen
1 2 3 71