Sonnenaufgang am Pamir Highway

Montag – Glücksmomente 

Im richtigen Moment an der richtigen Stelle

Nur selten gelingt es mir, wirklich mal im richtigen Augenblick an der richtigen Stelle zu sein. Wenn, dann ist das ein ganz besonderer Glücksmoment, so wie dieser hier am Pamir Highway 2007

Morgens um 6, wenn die ersten Sonnenstrahlen auf die Gletscher des Pamirgebirges treffen.

Morgens um 6, wenn die ersten Sonnenstrahlen auf die Gletscher des Pamirgebirges treffen.

Besonders, wenn ich mit einer Gruppe unterwegs bin, stehe ich gerne ganz früh auf. Denn dann schlafen die meisten noch und ich habe die Gelegenheit, die Umgebung ganz alleine zu genießen. So war das auch, als ich im Juni 2007 in dem kleinen Ort Sary Tash am Pamir Highway übernachtete.

Mit den ersten Sonnenstrahlen kroch ich aus dem kuscheligen Bett und schlich mich, ungewaschen und im Jogginganzug hinaus. Meinen Fotoapparat im Anschlag schaute ich mich zwischen den einfachen Hütten der kirgisischen Nomaden um. Aus einigen Schornsteigen kam schon Rauch. Es war klirrend kalt. Die Luft schien vor Frische zu knistern. In der Luft lag der Geruch der Kuhdungfladen, die zum Feuern verwandt wurden. Die Sonne warf ihre ersten Strahlen ins Tal, traf aber nicht das Dorf. Hühner, Gänse und Schafe begrüßten mich auf meinem Rundgang.

Ein Mann stapfte zu seinem zottigen Pferd, im Schlepptau seine zwei Söhne, und schwang sich in den Sattel. Ich wurde ganz aufgeregt. Da wartete DAS Foto auf mich! Schnell hinterher und darauf hoffen, dass ich den besten Augenblick nicht verpasse! Die Sonne verschwand kurz hinter den dicken weißen Wolken. Und dann war der Augenblick da! Die Schneefelder leuchteten im Sonnenlicht und wie ein Schatten trottete das Pferdchen mit seinen drei Reitern hinunter ins Tal! Auslösen – fertig!

Ich habe noch manches Foto auf dieser Reise gemacht, manches auch sicherlich besser. Aber wenn ich dies Foto sehe, dann weiß ich, dass ich wirklich da war, im abgelegenen Pamir-Hochtal, bei den kirgisischen Nomaden. Dann erlebe ich diesen kurzen Glücksmoment am Pamir Highway wieder. Dann denke ich auch an den Glücksmoment, den mir das Frühstück wenig später bereitete. Als wir einen wunderbaren Milchreis mit selbst eingemachten Kirschen bekamen. Lecker! Und alle Gruppenteilnehmer, die sonst immer so kritisch beim Essen waren, waren zufrieden und glücklich.

Lecker Milchreis mit Kirschen zum Frühstück, serviert auf einem niedrigen Tisch in einer Jurte

Lecker Milchreis mit Kirschen zum Frühstück, serviert auf einem niedrigen Tisch in einer Jurte

4 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.