China Nachrichten 17.10.15

Einmal in der Woche liste ich in einem Blog-Beitrag die drei/vier Nachrichten aus China auf, die ich persönlich bemerkenswert gefunden habe. Schwerpunkte sind Kultur und Gesellschaft. Das können auch interessante Beiträge von anderen Blogs sein.

.
14.10.15 Zeit.de
Homo Sapiens in China früher als in Europa?
47 Zähne gefunden in einer Höhle in der Provinz Hunan deuten darauf hin, dass der moderne Mensch China schon vor rund 80.000 Jahren erreichte, also 20.000 Jahre früher als bislang vermutet. Das ist für die Chinesen, die sich sehr schwer an den Gedanken gewöhnen konnten, dass ihre Vorfahren aus Afrika kamen, eine große Freude. Denn das bedeutet auch, dass der Homo Sapiens seinen Weg nach Osten genommen hat, lange bevor die ersten Menschen nach Europa einwanderten. mehr
Und was sagen die Chinesen dazu? Da scheint zunächst vorsichtige Freude zu herrschen: People’s Daily

15.10.15 China Daily
China will das Rentenalter anheben
Wusstet Ihr, dass man in China schon  mit 55 Jahren Rentner wird? Das ist das weltweit niedrigste Rentenalter! Das stellt die VR China vor viele Herausforderungen. Vor allem gibt es immer noch kein wirklich funktionierendes Rentenversicherungssystem. Deshalb sind viele Rentner darauf angewiesen, sich ein wenig Geld nebenher zu verdienen. Wenn Ihr in China seid, schaut mal, wie viele ältere Menschen als Pförtner oder als Straßenverkäufer unterwegs sind! Mehr (Englisch) und auf Deutsch bei der People’s Daily

.
16.10.15 Birding Beijing
The Future is Bright
Terry Townshend, ein britischer Vogelbeobachter, lebt und arbeitet in Peking. Er berichtet auf seinem Blog von Vogelsichtungen in Peking, über Wilderei und Vogelschutz in China. Dabei finde ich es überraschend, dass es so viele auch seltene Vogelarten in und um Peking zu sehen gibt. Einem normalen Tourist fallen diese kaum auf. Terry bemüht sich um Aufklärung und mehr Information bei den Chinesen über Vogelschutz. Sein neuestes Projekt in Pekinger Schulen beschreibt er in diesem Artikel “The Future is Bright”

10.10.15 People’s Daily
Beijings Toiletten heißen künftig „5“ statt „WC“
Zum Schluss noch ein Artikel, der zunächst für Schmunzeln sorgt. Die Pekinger öffentlichen Toiletten sollen zur Komfortzone werden und weit mehr bieten als die Möglichkeit zur Erledigung wichtiger Geschäfte. Dazu muss man wissen, dass es sich um die öffentlichen Toiletten in den Altstadtstraßen, den Hutongs, geht. Die alten Wohnbezirke haben in der Regel keine WCs in den Häusern. Bislang sind die öffentlichen Toiletten dort eher durch ihren Gestank aufgefallen. Jetzt soll es dort u.a. WLan und ein Familienzimmer geben. Mehr


In eigener Sache:
Dies ist nun der 3. Artikel mit China Nachrichten. Wie gefällt Euch diese Rubrik? Interessant oder eher langweilig? Soll ich damit weiter machen oder aufhören? Bitte schreibt mir Eure Meinung in einem Kommentar?

4 Kommentare

  • Speziell die heutige Auswahl ist wirklich sehr interessant und vielseitig. Ich hatte so ein bisschen gezögert, ob ich in den Post hineinklicke oder es mir zu viel wird mit weiterführenden Links etc. Deine Anmoderation jedoch zeigt sehr schön, was einen erwartet und danach kann ich Prioritäten setzen. Diesen Artikel über den Ornithologen beispielsweise fand ich besonders gut.
    Also – ich würde es auch gern sehen, wenn du weiter Empfehlungen gibst, Ulrike.

    LG Michèle

    • Ulrike

      Hallo Michele, danke ! Ich halte die Anmoderation für sehr wichtig. Einfach nur Limks in den Raum stellen, reicht bei einem Land wie China einfach nicht aus. LG Ulrike

  • Mir gefallen deine chinesischen Nachrichten sehr, liebe Ulrike. Mach bitte, bitte weiter damit. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.