Zentral gelegene Hotels?

Ich werde vor allem in meinem beruflichen Alltag darum gebeten, ein “zentral gelegenes Hotel” zu empfehlen, in Peking, Shanghai oder in sonst einer großen chinesischen Metropole. Dabei frage ich mich (und dann auch mein Gegenüber), was mit dem Begriff “zentral” gemeint sein könnte. Denn was kann “zentral” sein in einer Megametropole mit 20 Millionen Einwohnern?

Beispiel Shanghai:

Volksplatz und Einkaufsstraße Nanjing Lu
Das wird allgemein, auch auf den üblichen Hotelsuchmaschinen, als das Zentrum von Shanghai bezeichnet. Auch ich persönlich würde am liebsten dort in der Nähe wohnen. Doch dann der Wunsch: “Ich möchte so wohnen, dass ich zu Fuß zum Bund kann und dort bummeln.” Das ist dann schon etwas schwieriger. Aber es geht! Wenn man die Nanjing Lu Richtung Osten geht, dann kommt man nach ungefähr 20 Minuten zum Bund.

Shanghai Teehaus am Abend

Teehaus am Abend

Oder sollte man doch gleich direkt am Bund wohnen?
Das ist sicherlich eine der schönsten Lagen in Shanghai. Früh morgens am Bund den Einheimischen beim Tai Ji oder Tango Tanzen zuzugucken, hat was! Dahinter die spektakuläre Kulisse des ständig wachsenden modernen Viertels Pudong mit fantasievollen Hochhäusern: beeindruckend! Doch Hotels direkt am Bund, zum Beispiel das traditionsreiche Peace Hotel, sind sehr exklusiv und entsprechend teuer.

Shanghai - der Bund

Der Bund

“ich möchte abends noch gemütlich bei einem Bier sitzen” Und dazu nicht weit vom Hotel weg gehen müssen. Da kommt vor allem die Französische Konzession mit ihren Restaurants, Bars und Einkaufsstraßen in Xintiandi in Frage. Doch schon ist man von den meisten Sehenswürdigkeiten entfernt. Taxi- und U-Bahn-Fahrten werden notwendig, wenn man was besichtigen will.

Das Land im Gebiet des alten Shanghais ist knapp. Deshalb entstehen neue Hotels häufig im Stadtteil Pudong, auf der anderen Seite des Huangpu-Flusses.Auch dort kann man ein Zentrum Shanghais sehen. So schreibt das ganz neue Luxus-Hotel Jumeirah Himalayas in Shanghai, dass es im Herzen der Stadt liegt. Nur einen “Steinwurf” entfernt sei es bis zu Shanghais belebten Geschäfts- und Vergnügungszentren. Das Hotel liegt nicht weit vom Century Park in Pudong. Das hätte ich nicht sofort als das “Herz” von Shanghai erkannt.

Doch vom Century Park kommt man schnell mit der U-Bahn zu allen Sehenswürdigkeiten. Und jemand, der in einem der Luxus-Hotels in Pudong wohnt, hat sicherlich bequeme Möglichkeiten, überall hinzukommen.

Das absolut zentrale Hotel gibt es also nicht in einer Stadt wie Shanghai. Man sollte den Fokus wohl mehr auf die übrigen Annehmlichkeiten der gewünschten Unterkunft legen: Möchte ich Luxus, ein Schwimmbad, exklusive Restaurants? Dann ist ein Hotel wie das Jumeirah bestimmt das richtige! Wenn das Budget dafür nicht ausreicht, empfehle ich eines der zahlreichen Hostels, die im Bereich Volkspark liegen.

Und was ist Eure Empfehlung?

 

5 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.