Ankunft in Peking: Flughafen Terminal 3

Der Peking Flughafen ist groß, riesengroß. Er ist der größte in China und auch in ganz Asien. Auf der Welt ist nur Atlanta in den USA größer. Gemessen am Passagieraufkommen. Das betrug laut Wikipedia 2013 rund 83.712.355 Menschen.

Da könnt Ihr Euch vorstellen, wie viele Abfertigungsschalter es gibt: Sicherheit, Passkontrolle, Zoll. Wenn man zum ersten Mal ankommt, kann das schnell zu Verwirrung führen. Wenn man dann am Peking Flughafen im Terminal 3, da wo die Internationalen Flüge ankommen, alle Kontrollen hinter sich hat, ist man noch lange nicht bei seinem Gepäck.

Etwas verwirrt und ratlos stand auch ich schon im Ausgangsbereich. Wie geht es nun weiter? Wo sind die Gepäckbänder, auf Englisch Baggage Claim? Das scheint vielen Menschen so zu gehen. Und damit diese nicht von einer Panik-Attacke gepackt schreiend zu Boden sinken, steht genau an der richtigen Stelle dieses Schild:Peking Flughafen

Relax! Entspann Dich! Auf Chinesisch heißt das übrigens: Bitte mach Dir keine Sorgen!
Eine beruhigende Nachricht folgt: Die Züge fahren alle 3 Minuten. Denn vom Terminal zu den Gepäckbändern (oder auch zum Transitbereich) muss man eine kurze Strecke mit der Bahn fahren.

Der Peking Flughafen ist eben ziemlich groß und stößt schon an seine Grenzen. Deshalb wird ein neuer, noch größerer Peking Flughafen gebaut.

8 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.