Zwischen Kashgar und dem Karakul-See

Am Karakul-See Mein absolutes Lieblingsfoto! Exakt an allen Touris vorbeifotografiert!

Am Karakul-See
Mein absolutes Lieblingsfoto! Exakt an allen Touris vorbeifotografiert!

Wenn ich mal so richtig Fernweh habe, gucke ich mir manchmal alte Beiträge auf meinem Blog an. Dabei wird mir bewusst, wieviel ich schon erlebt habe und was für großartige Landschaften ich schon gesehen habe.

Auch wenn ich gar kein Mensch bin, der sich gerne in großen Gebirgen aufhält (ich bin lieber im flachen Land und an der See), so haben mich manche Gebirge unterwegs sehr beeindruckt. Ein Höhepunkt war sicherlich die Fahrt auf dem Karakorum Highway. Pamir-Gebirge, Karakorum, Hunza-Tal. Atemberaubend! Nicht nur wegen der großen Höhe und der dünnen Luft! 1992 hatte ich keine Möglichkeit, am Karakul-See (Xinjiang, China) auszusteigen. Doch welch unglaubliches Glück! 2007 bin ich nochmal dort gewesen! Und habe ausführlich am Karakul-See spazieren gehen können.

Zum zweiten Mal: der Karakul-See ! Es war ein Traum: Zum zweiten Mal in diesem einen Leben durfte ich die fantastische Landschaft am Karakorum Highway an der Grenze zwischen China und Pakistan erleben! Ich fühlte mich privilegiert. Die frische Bergluft, der dunkle Karakul-See , der mächtige Muztag Ata (7.546m) und ich mitten drin!

Eindrücke von 2007

Mein Reisebericht von 1992:17. – 23.06.1992 In Chinas Wildem Westen – Xinjiang

Und noch ein Bericht über dieses fantastische Erlebnis: Die Tränen im Gesicht

 

10 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.