Überraschend: China Nachrichten 09.04.16

Die China-Nachrichten haben mich diese Woche einige Male ziemlich überrascht. Neben den üblichen Meldungen über deutsch-chinesische, schweiz-chinesische Zusammenarbeit, die es ja auch in die deutschen Medien geschafft hatten, erregten vor allem folgende Nachrichten meine Aufmerksamkeit:

08.04.16 german.people.cn
China speisst dürregeplagtes Vietnam mit Wasser
Vietnam wird aktuell von gravierenden Dürren heimgesucht. Trockenheit und Versalzung drohen, die Ernten der Bauern in der Provinz Ben Tre zu zerstören. Um den Wasserstand des Mekong zu heben, leitet die Volksrepublik Wasser vom chinesischen Teil des Flusses nach Vietnam. mehr

08.04.16 german.people.cn
Beijinger Tempel nutzt Roboter, um Buddhismus zu fördern
Buddhistische Gedanken mit einem Roboter austauschen? Sutras lesen und mehr kann dieser Roboter im Longquan-Tempel in Peking. mehr

Mehr zum interessanten Longquan Tempel

06.04.16 german.china.org.cn
Elektrofahrräder werden auf der Chang’an Avenue verboten
Ab 11. April dürfen auf Pekings bedeutendstem Prachtboulevard Chang’an keine Elektro-Fahrräder mehr fahren. Damit sollen die Staus und die Zahl der Unfälle in der Innenstadt verringert werden. mehr

06.04.16 China Radio International
Kinder werfen Eltern zu viel Zeit am Handy vor
Zuerst stutzte ich bei dieser Überschrift. Ist es nicht eher umgekehrt? Möchten nicht die Eltern, dass ihre Sprösslinge nicht so viel Zeit mit dem Handy verbringen? In Wuhan, Provinz Hubei, gab es für Grundschüler einen Aufsatzwettbewerb, Thema “Schlechte Angewohnheiten der Erwachsenen”. Was dabei herauskam, könnt Ihr hier lesen: mehr 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.