Enge Gassen in einem alten Dorf

Bei dem Stichwort, das die Weekly Photo Challenge von WordPress diese Woche vorgibt, nämlich “Narrow – Eng” fallen mir gleich enge Gassen in dem alten Dorf Guoyu in der Provinz Shanxi ein. Dort war ich im Sommer 2015.

Enge Gassen in Guoyu

Nach außen bilden die grauen steinernen Häuserfronten eine scheinbar undurchdringliche Mauer. Doch dahinter tun sich bunt bepflanzte Höfe mit alten Balkonen auf. Einige der Höfe haben eine kleine Bühne. Ich kann mir richtig vorstellen, wie hier die Leute früher zusammen saßen, sangen und Geschichten erzählten.

Und dann gibt es schmale, enge Gassen zwischen und hinter den Häusern. Sie kommen mir fast wie Geheimgänge vor. Natürlich lief der Verkehr über die breite Dorfstraße. Doch manchmal ging es schneller, durch eine dieser engen Gassen zum Nachbarn rüberzulaufen.

Was für Geschichten mögen sich hier abgespielt haben? Kein Fenster, kein Balkon. Da konnte man sicherlich auch mal schnell ganz geheim zum Liebsten rüber huschen. Enge Gassen Guoyu 3 GuoyuSo lautet die Herausforderung: “This week, let’s keep things narrow (but not narrow-minded!): share a photo with your take on the theme. You could focus on a slender object, or shoot an image where your field of vision is restricted. Alleyways and half-open doors, seesaws and water slides, spaghetti and electric cords… the world is full of narrow things.”

Wer selbst mitmachen möchte, schaue mal hier: Narrow

Und wer mehr über das Dorf Guoyu in der Provinz Shanxi erfahren möchte, kann hier weiterlesen: Guoyu – ein Dorf ringt ums Überleben

5 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.