Eisbär voraus!

Der Eisbär auf dem Packeis: Ein ganz besonderes Kreuzfahrterlebnis

Kürzlich stieß ich auf eine alte glückliche Erinnerung:

Eisbär auf dem Packeis

Eisbär auf dem Packeis

1990 habe ich als Reiseleiterin eine Kreuzfahrt nach Spitzbergen und zum Nordkap begleitet. Es war ungefähr 1 Uhr nachts, als plötzlich die Stimme des Kapitäns alle aufweckte: “Eisbär voraus!”. Alle stürmten an Deck und starrten auf das Packeis. Durch die Mitternachtssonne war es taghell. Das Schiff war relativ klein, nur rund 280 Passagiere. Deshalb war es sehr wendig und der Kapitän drehte einige Runden, damit auch jeder den Eisbären sehen konnte. In der Ferne konnte man übrigens noch einen Bären erkennen. Aber dieser hier hielt sich unmittelbar am Rande des Packeis auf und schien die Aufmerksamkeit geradezu zu genießen. Eisbärsichtungen sind sehr selten auf Kreuzfahrten. Unser Kapitän, der ein alter erfahrener Seemann war und schon oft im Nordmeer gefahren war, behauptete gar, dies sei sein erster Eisbär gewesen!

Könnt Ihr Euch vorstellen, dass es auch Leute gegeben hat, die sich über den Weckruf beschwert haben? Ja, ja. Manche sind für nichts zu begeistern. Aber ich betreute auch eine ältere Dame, fast 90 Jahre alt und ziemlich zerbrechlich. Ich traute mich kaum, doch dann klopfte ich an die Tür ihrere Suite. Sie fiel mir vor Freude fast um den Hals. Wegen ihrer Gebrechlichkeit hatte sie sich nicht aufs Deck getraut. Nun geleitete ich sie vorsichtig an die Reling. Es war einfach toll, ihre Begeisterung zu erleben und zu teilen.

Nachdem das Schiff langsam abdrehte, versammelten wir Reiseleiter und einige Gäste uns noch an der Bar, um dieses Highlight zu begießen. Ach, ich werde es nie vergessen, wie der Eisbär dort am Rande des Packeises saß und uns zuwinkte!

Ich bitte die mangelnde Qualität des Fotos zu entschuldigen! Es ist ein alter Scan von einem alten Dia.

8 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.