Und ewig grüßt Mao Zedong die Sonne

Chairman Mao Zedong still greeting the sun in Chengdu

Chairman Mao Zedong still greeting the sun in Chengdu

Mao Zedong grüßt die Sonne. wobei diese Sonne im Westen steht. Es ist Abend und Sonnenuntergang über Sichuans Hauptstadt Chengdu. Und eigentlich grüßt er mehr Richtung Süden. Diese Statue, die im Zentrum der Metropole steht, war so ziemlich das Einzige, was ich bei meiner Rückkehr nach 20 Jahren in Chengdu 2013 wiedererkannte.

1987 und 1993 war ich in Chengdu. Schon damals war die gewaltige Statue von Mao Zedong das Zentrum, schon damals tobte rundum der Verkehr. Doch das war nichts im Vergleich zu heute! Eine riesige U-Bahnstation, Shopping Malls, Hochhäuser. Irgendwie unerschütterlich in der Mitte: Mao. Kaum beachtet… Nur noch für die Touristen von Interesse.

Chengdu ist die Hauptstadt der Provinz Sichuan. Rund 15 Millionen Einwohner. Die Stadt ist geprägt von zahlreichen Teehäusern, schönen Parks und einer bunten Bevölkerung. Tibeter und andere Völker des östlichen Himalayas kommen nach Chengdu, um zu studieren oder einzukaufen. Es gibt auch viele Muslime, sowohl aus dem fernen Westen Chinas als auch als einheimische Minderheit der Hui. Es gibt zahlreiche Tempel, Moscheen und Kirchen, die alle einen einen Besuch wert sind. Überall trifft der Tourist auf freundliche Menschen, die ihn mit einem Lächeln begrüßen. Ein Besuch lohnt sich! mehr

Dieser Artikel erschien bereits 2014. Nun habe ich ihn etwas überarbeitet und ergänzt. (Juli 2017)

3 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.