Bienenfresser – China Nachrichten 12.08.17

Die vergangene Woche in China hat einige aufwühlende Nachrichten mit sich gebracht. Mehrere Erdbeben erschütterten Sichuan und Xinjiang. Das Naturschutzgebiet Jiuzhaigou wurde schwer beschädigt. Ein schweres Busunglück mit 36 Toten machte Schlagzeilen. Doch die Chinesen gehören zu den optimistischsten Bürgern der Welt. Das hat man gerade erst heraus gefunden. Magnetschwebebahnen sollen den innerstädtischen Verkehr in Peking beschleunigen. Erste Tests sind erfolgreich verlaufen. Optimismus überall. Was hat nun der Bienenfresser, ein schöner aber doch sehr seltener Vogel, mit diesem Optimismus zu tun? Schaut selbst in meinen bunten, meist optimistischen Nachrichten aus China!

Der Bienenfresser und andere Meldungen

11.08.17 german.people.com.cn
Achtung! Smileys in China!
Smileys versendet man gerne mit kurzen Nachrichten, um den Sinn, die Stimmung der Nachricht zu unterstreichen. Denn manchmal kann man den einfachen Worten nicht entnehmen, ob der Sender gerade wütend ist, die Nachricht als Aufmunterung oder als Ironie meint. Doch aufgepasst! In China kann man  die Smileys auch ganz anders verstehen, als wir das in Europa meinen! mehr 

07.08.17 german,china.org.cn
Alte Burg in China renoviert
Die Provinz Shanxi ist voller befestigter Dörfer, Adelssitze und Burgen. Nun hat man entdeckt, dass man damit Touristen beeindrucken kann. Man renoviert die alten prächtigen Anlagen und öffnet sie für Besucher. So nun auch die 400 Jahre Anlage von Xiangyu. Wenn man in der Gegend ist, sollte man sich dies unbedingt ansehen! mehr

Ich habe auf einer Reise durch Shanxi selbst eine ähnliche Burg angesehen: Huangcheng Xiangfu

08.08.17 german.china.org.cn
Mehr chinesische Frauen als Männer reisen alleine 
Chinesische Frauen sind eher dazu bereit, alleine zu verreisen als Männer. Das geht aus einem jüngsten Bericht von Chinas größter Online-Reiseagentur ctrip hervor. Dabei wurden die weiblichen Reisenden auch gewarnt, ihrer Sicherheit auf Reisen große Aufmerksamkeit zu schenken. mehr

10.08.17 german.people.com.cn
Der Bienenfresser und der Naturschutz
Ein Hauptsiedlungsgebiet der chinesischen Bienenfresser liegt auf der Insel Hainan. Auch hier breiten sich Städte immer weiter aus. Vogelschützer beobachten diese Entwicklung schon seit mehreren Jahren. Ihre zahlreichen Proteste gegen den unkontrollierten Ausbau der Städte hatte nun Erfolg: Im Juni wurde ein Achtjahresplan zur Wiederherstellung der Feuchtgebiete veröffentlicht. Es werden ein Feuchtgebiet-Reservat, sieben Parks sowie 45 Feuchtgebiete eingerichtet  mehr

 

2 Kommentare

  • Missverständnisse durch Smileys – diesen Artikel finde ich ja höchst interessant! Das ist wohl wie bei der Gestik, manche Hand- und Fingerbewegungen werden ja auch weltweit verschieden interpretiert. 😉
    Herzliche Grüße!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.