Goldene Mondkuchen – China Nachrichten 23.09.17

Goldene Mondkuchen und andere faszinierende Nachrichten aus China. Die Golden Week, die Urlaubszeit zum chinesischen Nationalfeiertag am 1. Oktober, nähert sich. Verbundne damit ist dieses Jahr auch das beliebte Mondfest, das am 04. Oktober gefeiert wird. Der Herbst ist mit die schönste Jahreszeit in China. Meistens sind die Temperaturen noch sehr angenehm. In den weiten Wäldern von Sichuan oder auch in der Umgebung von Peking färbt sich das Laub golden bis rot. Auch in China besinnt man sich immer mehr darauf, diese faszinierende Natur zu erhalten.

Goldene Mondkuchen – Meine China Nachrichten vom 23.09.17

21.09.17 german.china.org.cn
Mondkuchen aus Gold
Das Mondfest nähert sich und die chinesischen Medien sind wieder voller Geschichten über zu teure, zu luxuriöse Mondkuchen. Eigentlich will man das in China gerne unterbinden. Und es schient auch weniger goldene Mondkuchen zu geben. Denn die meisten schönen Fotos in diesem Artikeln stammen aus vergangenen Jahren. mehr

Wenn Ihr ein Rezept sucht für originale Mondkuchen, dann schaut mal mehr

 

22.09.17 That’s Beijing
Kein Feuerwerk mehr in Peking?
Feuerwerk ist gefährlich. Aber auch extrem umweltschädlich. Deshalb wird schon seit Jahren versucht, das Feuerwerk in den großen Städten zu verbieten. Das ist gar nicht so einfach, denn das laute Knallen ist unbedingt nötig, um böse Geister zu verscheuchen. Es ist ja auch meistens so, dass bei Feuerwerk in China das laute Getöse im Vordergrund steht. mehr

18.09.17 german.people.com.cn
Keine Baustellen mehr während der Heizungsperiode
Während der winterlichen Heizperiode darf in Beijing künftig nicht mehr gebaut werden, erklärte die Städtische Kommission für den Hausbau und die Stadt-Land-Entwicklung. Der Schritt soll zu einer Verbesserung der Luftqualität beitragen. Laut der Kommission werden alle Bauarbeiten an Straßen- und Wasserprojekten sowie der Abriss von Häusern in der Zeitspanne zwischen dem 15. November 2017 und dem 15. März 2018 untersagt. Die Regel gilt sowohl für die sechs innerstädtischen Bezirke wie auch für die Vororte.

21.09.17 China Radio International
China geht härter gegen Wasserverschmutzung vor
China hat in der ersten Jahreshälfte mit Investitionen in Höhe von 667,4 Milliarden Yuan RMB etwa 8000 Wassersanierungsprojekte in Gang gesetzt. Dies gab das chinesische Umweltschutzministerium in einem Rundschreiben bekannt.Die Projekte sind Teil des Aktionsplans gegen Wasserverschmutzung 2015. Dieser Aktionsplan sieht vor, landesweit 325 verunreinigte Oberflächengewässer zu sanieren. Für 95 Prozent der verschmutzten Gewässer wurden Pläne erstellt und umgesetzt, die die Wasserqualität auf den vorgeschriebenen Standard bringen sollen.

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.