Steinzeitdorf Banpo in Xi’an

Meine China-Reise 2017 habe ich u.a. dazu genutzt, einige Sehenswürdigkeit zu besuchen, die ich seit mehr als 20 Jahren nicht gesehen hatte. Darunter das Steinzeitdorf Banpo, wo ich zuvor nur auf meiner ersten China-Reise 1987 gewesen bin.Hochhäuser und Banpo

Steinzeitdorf Banpo 1987 – Auszug aus meinem Reisetagebuch

“Unser Zwischenstopp gilt dem Banpo-Dorf, wie ich schnell herausfinde. Ich habe darüber schon in meinem Reiseführer gelesen. In Banpo hat man ein Dorf aus der Steinzeit ausgegraben mit Befestigungsanlagen, Hausgruben und einigen Gräbern. Das ist für mich besonders interessant. Die Ausgrabungsfläche, also das gesamte neolithische Dorf, ist überdacht. Aber auf den ausgestellten Stücken liegt fingerdick der Staub. Die Beleuchtung ist trübe. Schade! Insgesamt ist die Anlage, die aus mehreren Museumsgebäuden im traditionellen chinesischen Stil besteht, die sich um die große Halle gruppieren, aber sehenswert.”

Steinzeitdorf Banpo 2017

2017 wollte ich bei meinem Besuch in Xi’an mal schauen, was die dicken Staubschichten machen. Mittlerweile hatte ich so einige wundervolle Museen und Archäologische Parks in China gesehen, dass ich doch sehr gespannt darauf war, was mit Banpo geschehen ist, das schon lange ein wichtiger Fundort aus der Steinzeit in China ist. Bestärkt wurde ich in meinem Wunsch durch die leichte Erreichbarkeit, denn die U-Bahn-Linie 1 fährt direkt dorthin.

Von der U-Bahn-Station ist es dann nur ein kurzer Fussweg bis zum Museum. Wie fast überall in China überragen die neuen Hochhäuser alles.

Steinzeitdorf Banpo
Entdeckt wurden die Reste des Dorfes in den 1950er Jahren. Nach und nach grub man das ganze Dorf aus, dessen Hütten sich vor allem durch die dunklen Pfostenlöcher im hellen Grund erkennbar sind. Ein Graben und ein Zaun/Wall haben anscheinend das Dorf geschützt. Außerhalb dieser Wehranlagen hat man Gräber und auch einige Brennöfen für Keramik gefunden.
Datiert wird die Anlage in die Yangshao-Kultur zwischen 4.800 und 3.600 v. Chr.

Von dem ausgegrabenen Dorf ist ein Teil in einer großen Halle zu besichtigen. Man kann die Pfostenlöcher und den Graben erkennen. Daneben zeigen Modelle, wie es mal ausgesehen haben mag. Interessant sind auch 3D-Darstellungen des Lebens im Neolithikum.

Xi'an Banpo Museum

Banpo Museum

Als man das Dorf entdeckte und ausgrub in den 1950er Jahren, gefielen die Funde und Entdeckungen vor allem den Kommunisten. Es schien so, als habe vor 6.000 Jahren eine zutiefst kommunistische Gemeinschaft hier gelebt, ohne Fürsten oder andere Rangunterschiede. Alle Bewohner seien gleichberechtigt gewesen. Wenn überhaupt sei das Dorf matriarchalisch organisiert gewesen. Das wurde und wird gerne immer wieder von Regierungsstellen ausgeschlachtet und führt zu der großen Bedeutung, die die Anlage auch heute noch in China hat.

Für die große Bedeutung, die die Frauen in Banpo hatten, sprechen die gefundenen Grabbeigaben. Frauengräber waren üppiger ausgestattet als die Gräber der Männer. Das Dorf markiert den Übergang von der Gesellschaft der Jäger und Sammler zu den Ackerbauern. Man hat sogar Keramik gefunden, auf denen man Ritzungen als früheste Formen von Schrift interpretiert.

Zu der Anlage gehört auch eine Schule für Reiseleiter, wie ein Schild zeigt, und ein kleiner Park. Die Vitrinen sind auch in Englisch erklärt. Nachwievor begegnet man den verklärenden Erläuterungen, die zeigen, welche Bedeutung Banpo für den chinesischen Kommunismus hat. So z.B. dieses Schild, das im Eingangsbereich steht:Banpo Steinzeitdorf

Steinzeitdorf Banpo, die Ausgrabung

Steinzeitdorf Banpo

Banpo, Modelle von Hütten

Banpo 3D Animation

3D Animation

Faszinierend fand ich diesen Dampfgarer. Meiner Meinung nach sind die Öffnungen im Aufsatz etwas zu groß, um damit Reis garen zu können. Doch anderswo habe ich diese Töpfe gesehen, die als steinzeitliche Reiskocher bezeichnet wurden.

Steinzeitlicher Dampfgarer

Steinzeitlicher Dampfgarer

Infos (Stand Februar 2018):

Admission Fee:March to November: CNY 65
December to February: CNY 45
Opening Hours:March to November: 08:00-18:00
December to February: 08:00-17:30

Adresse:

半坡博物馆 Banpo Bowuguan

155 Banpo Rd, Baqiao Qu, Xian Shi, Shaanxi Sheng, China, 710038

Ein Kommentar

Deine Meinung? Schreib einen Kommentar!