China abseits der Touristenpfade

Jeder, der reist, scheint auf der Suche nach dem Paradies zu sein. Und das vermeint er abseits der Touristenpfade finden zu können. Doch, was sind die Touristenpfade? Die häufig besuchten Sehenswürdigkeiten werden “Sehenswürdigkeiten” genannt, weil sie sehenswert sind, weil man sie “unbedingt gesehen haben muss”. China ohne die Große Mauer, ohne Verbotene Stadt, ohne Terrakotta-Armee? Ich bin davon überzeugt, dass man China nicht verstehen kann, ohne eben die bedeutenden Sehenswürdigkeiten gesehen und ihre Geschichte erfahren zu haben.

Doch auch mitten in den Großstädten, direkt an und in den Sehenswürdigkeiten, findet man die Plätze und Stätten, die gerne mal übersehen werden. Das kleine Museum, der Tempel, der nur ein paar Schritte von der Hauptstraße entfernt liegt, die vergessen scheinende Gasse.

Und dann gibt es sie noch: Die abgelegenen Dörfer, die wirklich großartigen Sehenswürdigkeiten, die in kaum einem Reiseführer stehen! Wenn sie nicht im Lonely Planet stehen, bedeutet das allerdings noch lange nicht, dass sie wirklich total abseits der Touristenpfade liegen.

Unter der Überschrift “China abseits der Touristenpfade” möchte ich Euch meine Entdeckungen zeigen, von wenig besuchten Orten erzählen und Tipps geben, wie Ihr sehen könnt, die andere nicht sehen.

Viel Spaß!

Konkubine Zhen – eine tragische Geschichte

Konkubine Zhen, die tragische Geschichte einer schönen und klugen jungen Frau am Hofe des chinesischen Kaisers Guangxu (1871 – 1908, Kaiser ab 25. Februar 1875) Es war einmal… …eine junge hübsche Frau in China. Sie wuchs Ende des 19. Jahrhunderts in einer reichen Mandschurischen Familie auf, dem Tatara Klan. Im Alter von 12 Jahren kam sie zusammen mit ihrer wenig […]

Weiterlesen

Der Zauber von Mawangdui

马 王 堆   Mǎwángduī   Der Hügel des Königs Ma (Pferd) Mawangdui steht für eine der beeindruckendsten Ausgrabungen des 20. Jahrhunderts in China. 1972 entdeckte man in einem Vorort von Changsha, der Hauptstadt der Provinz Hunan, ein, nein drei Gräber aus dem 2. Jahrhundert v. Chr. Dies war die Epoche der Westlichen Han-Dynastie (207 v. bis 9 n. Chr.), der Dynastie, […]

Weiterlesen

Der Fayuan Tempel und die Ochsenstraßen-Moschee

Peking abseits der Touristenpfade: Im Süden Pekings liegt der Fayuan-Tempel. Ich bin mir nicht ganz sicher, ob ich ihn wirklich als einen Tipp abseits der Touristenpfade beschreiben soll. Er wird in allen gängigen Reiseführern beschrieben. Doch finden nur wenige Touristen den Weg dorthin. Wenn man einen halben freien Tag hat und noch etwas typisch Chinesisches erleben möchte, dann empfehle ich […]

Weiterlesen

Die Terrakotta-Armee von Xuzhou

Terrakotta-Armee von Xuzhou

Auf die Qin-Dynastie des Ersten Kaisers von China Qin Shi Huangdi (221 bis 207 v. Chr.) folgte die Han-Dynastie von 206 v.Chr. bis 220 n. Chr. Qin Shi Huangdi hatte Maßstäbe gesetzt, vor allem, was die prachtvolle Ausstattung seines Grabes betraf. Die Kaiser der Han-Dynastie entwickelten ihre eigenen Vorstellungen. Doch jeder wollte seine Wächter, Krieger, Beamte und Frauen mit ins […]

Weiterlesen

Daxingshan Tempel in Xi’an

Daxingshan Tempel – 大兴善寺 – Der Tempel der großen Güte Dieser Tempel im Süden Xi’ans ist einer der ältesten buddhistischen Tempel Chinas. Seine Ursprünge gehen auf das 3. Jahrhundert n. Chr. zurück. Damals befand sich der Buddhismus in China noch im Aufbau. Besonders in Xi’an, dem alten Chang’an und damals Hauptstadt von China, gab es zahlreiche Mönche, die die buddhistischen Schriften […]

Weiterlesen

Das Ibis Hotel Anyang

Ibis Hotel Anyang - das Zimmer

Während meiner Reise durch China im November 2017 verbrachte ich zwei Tage in Anyang, einer für chinesische Verhältnisse kleinen Stadt mit knapp einer Million Einwohner im inneren Stadtbereich. Sie wird nicht von vielen westlichen Touristen besucht, schon gar nicht von Rucksackreisenden. Also gibt es keine Hostels oder speziell auf Westler vorbereitete Hotels. Schließlich fand ich das Ibis Hotel sehr ansprechend. […]

Weiterlesen

Zhenru Tempel – Verstecktes buddhistisches Kleinod

Shanghai hat viele prächtige buddhistische Tempel zu bieten, voller Leben,voller Touristen. Doch etwas außerhalb und weitgehend den Touristen unbekannt, liegt der stille zauberhafte Zhenru Tempel Der buddhistische Zhenru Tempel Die Geschichte des Zhenru Tempels geht zurück bis in die Jiading Zeit (1194 – 1224) der Südlichen Song-Dynastie. Seitdem sind einige Renovierungen und Umbauten geschehen. In 1320 wurde die Haupthalle auf […]

Weiterlesen

Das Peking Polizeimuseum

Peking Polizeimuseum - Pistolen

Das Peking Polizeimuseum wird nur von wenigen westlichen Touristen besucht. Doch es ist ein sehr sehenswertes Museum, das viele interessante Aspekte der chinesischen Geschichte beleuchtet. Von alten Ausweisen und Geschichten früher Verbrecher bis zu modernen Waffen gibt es einiges zu entdecken. Das Peking Polizeimuseum 2017 Ein Sonntag im November in Peking. Mich haben die Massen, die das Nationalmuseum und den […]

Weiterlesen

Abseits der Touristenpfade? Wo liegt das?

Abseits der Touristenpfade: Yangcheng in der Provinz Shanxi

Wo liegt das überhaupt? Das Shangri La der Individualreisenden, dieser geheimnisvolle Ort “abseits der Touristenpfade”? Wo liegt dieser Ort in China? Als deutscher Tourist im Ausland steht man vor der Frage, ob man sich anständig benehmen muss oder ob schon deutsche Touristen dagewesen sind. Kurt Tucholsky (1890 – 1935) Ein Beispiel: Fulu in Südchina 1993 Fulu war einfach nur interessant! […]

Weiterlesen

Museum of Chinese Women and Children

Peng Li Yuan

Peking abseits der Touristenpfade: The Chinese Museum of Women and Children 中国妇女儿童博物馆 Noch findet man das chinesische Museum der Frauen und Kinder (Chinese Museum of Women and Children) in keinem Reiseführer. Auch ich habe es mehr durch Zufall entdeckt, indem ich vor meiner Reise 2017 mit Hilfe von Google Maps die Umgebung meines Hotels erkundete. Ich wollte einfach mal die […]

Weiterlesen
1 2 3 6