Auf Entdeckungstour in Deutschland. Manchmal liegt die Faszination direkt vor der Haustür!

Wanderung im Ahrensburger Tunneltal

Ahrensburger Tunneltal

Das Ahrensburger Tunneltal – Erinnerungen und Erkenntnisse Im Mai 2017 war ich endlich im Ahrensburger Tunneltal. Eine lang gehegte Idee von einer Wanderung auf den Spuren von Alfred Rust, dem bekannten Hamburger Archäologen, wurde endlich umgesetzt! Wie alles begann Ungefähr 1972 schenkte mir meine geliebte Großmutter das Buch “Die Funde vom Pinnberg” von Alfred Rust. “Ich finde das langweilig, Bei […]

Weiterlesen

Satemin – mein Paradies

Satemin  – ein idyllisches Dorf im Wendland Drei Tage im Wendland haben mich verändert. Ich habe ausgerechnet im ruhigen, ländlichen Satemin mein Paradies gefunden! Ich! Die Stadtmaus! Der der Trubel und die Menschenmassen in China eher Spaß machen als auf die Nerven gehen! Drei vollkommene Tage. Drei Wochen ist das her und ich sehne mich schon wieder nach dem ruhigen […]

Weiterlesen

Gespräch überm Gartenzaun

Satemin - Haus mit Gartenzaun

Samstag Nachmittag – 06.05.17 – Satemin im Wendland Ich streife wieder durch das Dorf, denn die Sonne scheint! Alle Fotos noch einmal, diesmal mit besserem Licht als gestern! In der kleinen mittelalterlichen Kirche findet gerade eine Hochzeit statt. Die Straßenränder sind voller teilweise recht edler Autos, An einem Gartentor steht eine ältere Frau. Ihr ganzes Gesicht ist wie ein runder […]

Weiterlesen

So schön kann Regen sein!

Regen im Wendland

Ein “trüber” Tag im Wendland – My Contribution to Ailsa’s Traveltheme “Rain” Es soll Leute geben, die halten die Stille und die Dunkelheit nachts im Wendland nicht aus. Es sollen auch schon mal Gäste vorzeitig ihren Urlaub abgebrochen haben wegen “schlechten Wetters”. Merkwürdig! Ich genieße die Ruhe nachts, die Dunkelheit, die nicht von den künstlichen Lichtern der Stadt verdrängt wird. […]

Weiterlesen

BoSy: Bochumer Symphonie

Übergang von Kirche und Musikhalle

Das Anneliese Brost Musikforum Ruhr und die Bochumer Symphonie Was in Hamburg die Elbphilharmonie ist in Bochum das Musikforum Ruhr. Beides gerade erst vor Kurzem fertig geworden. Klar, wenn Hamburger nach Bochum reisen und u.a. auch das Musikforum bei einem Matinee-Konzert erleben dürfen, dann werden viele Vergleiche gezogen! Beide Häuser haben lange gebraucht, um fertig zu werden; beide haben mehr […]

Weiterlesen

BochumExpress – Bochum muss man erlebt haben!

BochumExpress in Lurup

Bochum? Bochum! Meine Fahrt nach Bochum, eine Marketing-Aktion der Stadt unter dem Stichwort Bochum-Express, führte mich am vergangenen Wochenende in diesen Hotspot der Live-Kultur”. Vorweg: Es war großartig! Seit meiner Kindheit in Dortmund ist mir Bochum ein Begriff. Wir haben damals ganz nahe an dieser Stadt im Herzen des Ruhrpotts gewohnt. Vom Kinderzimmerfenster konnte ich die ersten Häuser von Bochum […]

Weiterlesen

Der Bischofsturm

Hamburg abseits der Touristenpfade „Der Bischofsturm – ein Hamburger Touristenmagnet“ heißt es so schön auf der Webseite des Archäologischen Museums Hamburg. So weit würde ich nicht gehen. Denn eigentlich ist der Bischofsturm bei Besuchern Hamburgs so gut wie unbekannt. Diese Ausgrabungsstätte an einer der bedeutendsten Stellen der Hamburger Geschichte hätte mehr Beachtung verdient. Eigentlich deutet nichts auf ein Museum hin. Wenn […]

Weiterlesen

Die Farben des Frühlings – in Wandsbek

Der Botanische Sondergarten in Wandsbek – ein Glücksmoment am Montag Eindrücke aus dem Botanischen Sondergarten in Wandsbek vom 18.04.2015   Mitte April ist der Frühling anscheinend schon fast zuende. Die Blütenblätter fallen Infos: Auf 1,5 Hektar findet man gepflegte Gartenanlagen mit heimischen und exotischen Pflanzen. Bänke laden zum Verweilen ein.  Eine Oase der Ruhe und Besinnung mitten im lebhaften Wandsbek […]

Weiterlesen

Das Firmament in der U-Bahn-Station

Hamburg abseits der Touristenpfade: Kunst im Untergrund – das Firmament Stephan Huber & Raimund Kummer “Hauptbahnhof-Nord” 1994 Ursprünglich 1991 für eine Kunstausstellung in der Kunsthalle geschaffen, fand die Installation “Firmament” ihren endgültigen Platz in einem verlassenen U-Bahn-Schacht am Hauptbahnhof. Die Künstler Stephan Huber (*1952) und Raimund Kummer (*1954) hatten ursprünglich ein sehr viel umfangreicheres Kunstwerk ausgestellt. In der U-Bahn-Station liegen […]

Weiterlesen

Der jüdische Friedhof Wandsbek

Hamburg abseits der Touristenpfade Gestern war ich bei schönstem Wetter in Wandsbek. Endlich wollte ich mal Fotos von dem Jüdischen Friedhof machen, der ganz in der Nähe meiner alten Arbeitsstelle liegt. Der so geheimnisvoll wirkt mit seinen alten Grabsteinen unter alten Bäumen. Manchmal scheint es, als komme kein Licht durch. Jeder Sonnenstrahl, der auf die alten Grabsteine fällt, wirkt wie […]

Weiterlesen
1 2