China Reiseberichte, aber nicht nur.

Ich habe es immer geliebt, Reisetagebuch zu schreiben. Das war neben dem Vergnügen, Erlebnisse und Begegnungen festzuhalten, auch eine Notwendigkeit. Denn schon früh habe ich viel unterwegs fotografiert. In Zeiten der analogen Fotografie fand ich dann nach der Reise, wenn die Fotos endlich vor mir lagen, Bilder von Landschaften, Sehenswürdigkeiten und Menschen vor, an die ich mich kaum noch erinnern konnte.

Deshalb verfüge ich heute über zahlreiche handgeschriebene Reisetagebücher, angefangen von meiner Klassenreise nach Rom 1972 bis zu meiner Großen Asienreise 1991/1992.

Danach bin ich mehr und mehr dazu übergegangen, meine Eindrücke digital festzuhalten und aufzuschreiben.

Heute finde ich es interessant, zu lesen, wie ich vor 20, 30 oder gar 40 Jahren gereist bin. Was war damals anders? Was ist gleich geblieben? Welche Herausforderungen stellt das Reisen heute noch?

Aus dem Fundus habe ich bislang meine Große Asienreise vorgestellt. Auch dieser Reisebericht muss noch mal in Ruhe überarbeitet werden und ergänzt werden.

Zur Zeit poste ich regelmäßig Teile meines allerersten China Reiseberichts von 1987.

Meine ToDo-Liste ist lang:

Große Asienreise 1991/1992 überarbeiten, sortieren und ergänzen
Weitere Reiseberichte sollen folgen:
Seidenstraße 2007

China im Sommer 1993: Völlig abseits der Touristenpfade in Südchina

Für die einzelnen Reiseberichte gibt es Unterseiten. Doch manchen Reisebericht abseits der Großen Reisetagebücher findet Ihr direkt hier. Zum Beispiel: Madagaskar oder Mexiko.

 

Hongkong 1987 – Reisebericht

Meine erste China-Reise fängt mit Hongkong 1987 an. Von meinem ersten Tag in Hongkong habe ich schon geschrieben. (Hongkong). Nun möchte ich Euch zeigen, wie es weiter ging. Bei all den Artikeln von/über alleinreisende Frauen fällt mir auf, dass ich mir damals darüber keine Gedanken gemacht habe. Ja, ich war alleine unterwegs! Aber das ermöglichte mir auch, mein Besichtigungsprogramm so […]

Weiterlesen

Hongkong 1987 Erste Schritte in einer fremden Welt

Hongkong 1987: Meine erste China-Reise führte mich zunächst nach Hongkong. Eine fremde, aufregende und exotische Welt begrüßte mich. Was kann ich so früh in Hongkong unternehmen, war meine erste Frage, als ich am Tag nach meiner Ankunft fürchterlich früh aufwachte. Es war ein Tag voller Auf und Abs. Ich wollte Besichtigungen, mich hineinstürzen in diese aufregende Stadt. Aber auch die […]

Weiterlesen

Weihnachten in Peking 1993

Viele von uns haben schon mal Weihnachten an einem anderen Ort als Zuhause verbracht. Irgendwo, wo man fremd war, wo alles ganz anders war, als man es gewohnt ist. Und wenn es nur mal im Harz war, wo Schnee liegt  – was ja ganz anders ist als in unserem regnerischen Hannover. Ich war zu Weihnachten 1993 in Peking im fernen […]

Weiterlesen

Unterwegs in Shanxi – als VIP

Vier Tage lang reise ich als VIP (Very Important Person) durch den Süden der Provinz Shanxi. Eine Einladung des chinesischen Fremdenverkehrsamtes macht es möglich. Anlass ist das >>The 1st International Cultural Festival on Ancient Towns along the “One Belt and One Road“ & The 2nd Global Travel Buyers Conference in Shanxi China<<. Gleich bei der ersten Begrüßung am Bahnhof in […]

Weiterlesen

Die Taklamakan-Wüste

Lastwagen auf einer piste in der Taklamakan - Wüste

In Ergänzung zu meinem Reisebericht von 1992 “Taklamakan-Wüste“: Informationen und einige Fotos von meinem Trip entlang der Seidenstraße 2007. Die Fahrt durch die Taklamakan-Wüste kann ziemlich eintönig und anstrengend sein. Doch es bieten sich immer wieder interessante Ausblicke. Fotomotive ohne Ende! Wikipedia: Die Taklamakan-Wüste (auch Takla Makan, chinesisch 塔克拉瑪干沙漠 / 塔克拉玛干沙漠, Pinyin Tǎkèlāmǎgān Shāmò oder Taklimakan Shamo, Uighur: Täklimakan Toghraqliri) […]

Weiterlesen

It’s part of the adventure! Mexiko

China? Nein, nach all den Reisen nach China und Asien musste es 1997 mal woanders hin gehen. Also erfüllte ich mir den Traum von einer Reise nach Mexiko: Ausgrabungen, Ruinen, alte Kirchen und Tempel, eine uralte Geschichte – dazu noch schöne Strände, Urwald – all das sprach für ein interessantes Reiseziel. Höhepunkt sollte der Besuch der damals fast unbekannten Ruinen […]

Weiterlesen

Das wirklich große Abenteuer in Südchina

Sommer 1993, Semesterferien. Südchina, Provinz Guangxi. Im Bewusstsein, dass ich nun schon ein wenig Chinesisch sprach, war ich in Gegenden aufgebrochen, die damals in keinem Reiseführer beschrieben waren, nur ausgerüstet mit einem chinesischen Taschenatlas und ein paar vagen Vorstellungen von bunten Märkten, exotischen Minderheiten und fremden Landschaften. Ein Erlebnis während dieser Reise verkörpert für mich bis heute, was Abenteuer für […]

Weiterlesen

Rainy Season in Madagaskar 1997

Ich bin ja nicht immer nur nach Asien gereist. 1997 nahm ich die Gelegenheit wahr, einen Freund in Madagaskar zu besuchen, der dort ein Praktikum beim Goethe-Institut absolvierte. Nur eine Woche und das ausgerechnet im Februar, dem Höhepunkt der Regenzeit! Während der Regenzeit zu reisen war mir nicht unbedingt fremd, war ich schließlich schon mal im September in Irland gewesen, […]

Weiterlesen

Die Weite des Karakorums im Blick und die Tränen im Gesicht

1992/2007 Karakul-See und Karakorum-Highway Eines meiner emotionalsten Erlebnisse unterwegs war, dass ich tatsächlich die kaum vorhersehbare Gelegenheit hatte, eine der spektakulärsten und abgelegendsten Landschaften Chinas zweimal zu bereisen. 1992 Ich weiß noch ganz genau, wie ich 1992 von Pakistan kommend mit einem Linienbus durch die Berglandschaft am Muztag Ata fuhr. Die steile Schlucht mit engen roten Felswänden hinunter in die […]

Weiterlesen

Von der Angst unterwegs – John und die Drogen

Manche Gegenden in Südostasien sind bekannt dafür, dass man leicht an Drogen jeder Art rankommt. China ja eigentlich nicht. Trotzdem gibt es Gebiete, in denen Drogen wie Opium und Haschisch angebaut werden. Da glaubt manch einer, dass er dort auch gut und günstig an solche Dinge herankommt. Doch die Chinesen verstehen da keinen Spaß! Nicht nur einmal habe ich von […]

Weiterlesen
1 2 3 7