Museen weltweit: Beschreibungen, Empfehlungen und meine persönliche Sicht

Tibetische Nonnen, Widerstand und Mitgefühl

Tibetische Nonnen. Widerstand und Mitgefühl, Fotoausstellung 2014 im Völkerkunde-Museum, Hamburg. Fotos des Fotografen Olivier Adam Ausstellungseröffnung Im Rahmen der Tibetischen Woche des Völkerkundemuseums wurde am Donnerstag, 14.08.2014, die Fotoausstellung „Tibetische Nonnen, Widerstand und Mitgefühl“ feierlich eröffnet. Die Fotos des französischen Fotografen Olivier Adam zeigen eindringliche Aufnahmen aus dem Leben tibetischer Nonnen in Nordindien und Nepal. Das Fotoprojekt “Tibetische Nonnen” begann […]

Weiterlesen

Unsichtbare Dinge – Völkerkundemuseum Hamburg

Es gibt Dinge, die gibt es gar nicht! Oder die sieht man einfach nicht. Die sind so typisch deutsch oder typisch chinesisch, dass man deren Vorhandensein kaum noch zur Kenntnis nimmt. Und die haben ihren Weg ins Völkerkundemuseum in Hamburg gefunden. Ein großer Raum: Links deutsche Dinge – rechts chinesische Dinge. In der Mitte größere Installationen. Da hängen einige Aldi-Tüten […]

Weiterlesen

Faszination Sanxingdui

Vergoldete Masken in Sanxingdui, Chengdu

Die Masken von Sanxingdui Große runde oder exotisch schräge Augen, lange krumme Nasen, schmale Lippen: Ernst gucken mich diese Gesichter aus einer anderen Welt heraus an. Fremd, fast unheimlich scheinen diese Blicke mich zu verfolgen. Grün und golden wirken sie fast wie Aliens. Sie wirken so unchinesisch und doch bin ich hier an einer Stelle, von der man sagt, dass […]

Weiterlesen

Hamburgs maritimes Herz

So nennt sich das Internationale Maritime Museum, Hamburg, selbst. Am Samstag habe ich es zusammen mit meiner Schwester besucht. Es war ein überwältigendes Erlebnis!   Das Internationale Maritime Museum ist in einem alten Speicher unweit der Speicherstadt untergebracht. Auf 9 Stockwerken, Docks genannt, findet man unzählige Objekte, die Geschichte der Seefahrt, Nautik, Kriegsmarine und vieles mehr zeigen. Ich war speziell […]

Weiterlesen
1 2 3 4